Informationen und Links

Notfallrufnummer: 0151 / 24 27 34 93

Lernpadlet: www.padlet.com/elisabeth_gs\Digitales_Lernen

Link zum: https://www.schulministerium.nrw.de/


 

21.02.2021

 

Liebe Elis,

 

heute an diesem wundervollen Sonntag wollen wir Euch und Ihnen einen Einblick in die tollen Ergebnisse des Distanz-Lernens geben. Uns haben schon einige, kreative Smoothies der Kinder erreicht, die sie im Umfang der Englisch-Hausaufgaben selber kreiert haben. Lecker und gesund zugleich! 

 

Wir sind wirklich begeistert von den tollen und leckeren Smoothies! Wir werden uns in der nächsten Woche durch die leckeren Rezepte der Smoothies lesen und dann gemeinsam die drei besten Smoothies krönen. Die Rezepte werden dann selbstverständlich hier veröffentlicht, sodass alle Elis die leckeren Smoothies ausprobieren können! 

Wir wünschen Euch und Ihnen noch einen sonnigen und schönen Sonntag!

Das Team der Elisabeth-Grundschule

 


17.02.2021

 

Liebe Eltern der Elisabeth-Grundschule,

an dieser Stelle wollen wir Sie über die schulischen Planungen für die nächsten zwei Wochen und die damit verbundenen organisatorischen Schwierigkeiten informieren.

Zusammengefasst: Wir müssen aus einer zweizügigen Schule eine vierzügige machen, ohne mehr Personal oder Räume zu haben. Das bedeutet konkret:

Wir müssen die Klassen teilen und haben so an jedem Tag die Klassenräume mit der Hälfte der Kinder für den Präsenzunterricht besetzt. Ein Teil der Kinder, die keinen Präsenzunterricht haben, müssen gleichzeitig möglichst nach Klassen getrennt betreut werden. Dafür fehlen die Räume und auch das Personal, denn die Lehrkräfte sind im Präsenzunterricht und das OGS-Personal hat ein Stundenkontingent nur für die Nachmittage wie zu Normalzeiten.

Wir haben für die nächsten zwei Wochen drei zusätzliche Räume in der Hauptschule anmieten können und sind noch in Verhandlungen mit der Caritas über eine eventuelle Erhöhung des Stundenkontingentes des OGS-Personals.

Wenn möglich, werden wir versuchen, die Betreuung außerhalb des Präsenzunterrichtes nach Klassen getrennt zu organisieren, denn nur so macht eine strikte Teilung im Präsenzunterricht auch Sinn, um mögliche Infektionsketten und damit verbundene potentielle Quarantäne zu vermeiden. Laut Schulmail des Ministeriums ist eine Zusammenlegung von zwei konstanten Gruppen jedoch erlaubt. Wenn es nicht anders geht, werden wir die beiden Klassengruppen im Betreuungsbereich zusammenlegen müssen.

Zwecks der besseren Planbarkeit für Sie werden wir den Präsenzunterricht so organisieren, dass Ihr Kind immer an den gleichen Wochentagen Unterricht vor Ort hat (Guppe A: Montag, Mittwoch, Gruppe B: Dienstag, Donnerstag. Am Freitag ist in der einen Woche die Gruppe A, in der nächsten die Gruppe B vor Ort.). Wenn möglich, sorgen wir dafür, dass Geschwisterkinder an den gleichen Wochentagen Unterricht in der Schule haben.

Die endgültige Gruppeneinteilung erfahren Sie zeitnah noch heute, spätestens jedoch morgen über die Klassenpflegschaften.

Wie Sie sehen, sind wir dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wenn es geht, bitten wir Sie, Ihr Kind außerhalb des Präsenzunterrichtes zu Hause zu betreuen. Die aktuellen Regelungen gelten lediglich für zwei Wochen bis zum 05.03.2021. Was danach kommt, wissen wir noch nicht.

 

Liebe Eltern, uns ist durchaus bewusst, dass die momentane Situation für Sie schwierig ist. Wir geben unser Bestes und bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

 

Herzliche Grüße

Das Team der Elisabeth-Grundschule


12.02.2021

Liebe Elis,

heute wollen wir euch und Ihnen einen kleinen Hoffnungsschimmer mit unseren Winterbildern von diesem wunderschönen, sonnigen Tag schicken. 

Auch hier bei uns an der Schule häuft sich der Schnee und wir genießen das Knirschen des Schnees unter unseren Schuhen. 

Wir freuen uns schon sehr, wenn wir uns alle in der Schule wiedersehen und endlich die Zeit kommt, wenn das einzig ansteckende das Lachen ist.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende!

Ihr Team der Elisabeth-Grundschule

 


11.02.2021

Liebe Eltern der Elisabeth Grundschule,

während unserer heutigen Lehrerkonferenz erreichte uns eine erste Nachricht aus dem Schulministerium zur Umsetzung des Unterrichts vom 22.02.2021 bis voraussichtlich zum 07.03.2021.

Wir haben heute erste Planungsschritte eingeleitet, über die Sie zeitnah von Ihrer Klassenpflegschaft informiert werden. 

Wir freuen uns auf Ihre Kinder!

Ihr Team der Elisabeth-Grundschule


10.02.2021

Liebe Eltern,

die aktuelle Lage stellt uns alle vor Schwierigkeiten, weil Schule im Moment natürlich viel mehr als sonst mit dem häuslichen Leben in Einklang gebracht werden muss.

Daher möchten wir Sie gerne auf das Angebot der Kurzberatung für die Zeit des Distanzlernens aufmerksam machen:

 

"Telefonische Kurzberatung für Eltern für die Zeit des Distanzlernens

Die Schulpsychologische Beratungsstelle für die Stadt Dortmund bietet bis zum Ende des Distanzlernens telefonische Kurzberatung für Eltern an. Themen können zum Beispiel Konflikte beim Home Schooling, Sorgen um Leistungsfähigkeit und Schulkarriere oder Sorgen um die psychische Gesundheit der Schülerinnen und Schüler sein.
Bei Bedarf melden Sie sich gerne telefonisch (0231/50-27177) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Sie werden kurzfristig zurückgerufen.

Stadt Dortmund
Fachbereich Schule"

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Elisabeth-Grundschule


Liebe Eltern, 

das neue Halbjahr hat begonnen und der Stundenplan des zweiten Halbjahres wird Ihnen rechtzeitig mit Aufnahme des Präsenzunterrichtes zukommen. 

Da noch keine Entscheidung des Ministeriums vorliegt, können wir Ihnen leider zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen, wie der Unterricht nach dem 17.02. weitergeht.

Trotzdem haben wir uns auf eine Vielfalt von Möglichkeiten vorbereitet und hoffen, dass wir uns ganz bald wiedersehen können. 

Die freien beweglichen Ferientage am Montag, den 15.02., und Dienstag, den 16.02., bleiben nach jetzigen Stand bestehen. Eine Betreuung bzw. Notbetreuung durch die OGS findet am 16.02. statt.

Bitte melden Sie sich dafür rechtzeitig unter folgender E-Mail-Adresse an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Bleiben Sie gesund und halten Sie durch

Ihr Team der Elisabeth-Grundschule


Liebe Eltern,

wie Sie bereits aus der Presse entnommen haben, bleiben die Schulen bis zum 14.02.2021 geschlossen. Alle weiteren Regelungen, wie unten beschrieben, bleiben weiterhin bestehen.

Wir versuchen Sie, liebe Eltern, auch weiterhin in dieser Zeit bestmöglich zu unterstützen.

Nun versuchen wir für Sie die wichtigsten Informationen kurz zusammenzufassen:

  • Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 14. Februar 2021 ausgesetzt.
  • In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. 
  • Für Sie und Ihre Kinder bedeutet das leider erneut große Herausforderungen bzgl. Homeoffice, Betreuung und Begleitung des Distanzlernens Ihrer Kinder. Die hohe Doppelbelastung, vor allem für Sie, ist uns allen sehr bewusst. Daher ist es uns wichtig, dass Sie wissen, dass wir Sie nicht allein lassen und stets an Ihrer Seite sind.
  • Für die erste Woche, ab Dienstag, den 12.01.2021, erhalten Sie von allen Klassenlehrerinnen einen Wochenplan mit den zu bearbeiteten Aufgaben.
  • Dafür haben die Kinder bereits alle Materialien zuhause.
  • Die Klassenlehrerinnen legen genau fest, welche Aufgaben für die Korrektur abgegeben werden müssen.
  • Die Abgabe erfolgt in einer beschrifteten Kiste auf dem Schulhof für:

Klasse 1 und 2: wöchentlich dienstags im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Klasse 3 und 4: wöchentlich montags im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

  • Gleichzeitig erfolgt an diesem Tag auch die Ausgabe der Lernpakete für die nächste Woche, usw.
  • Die Bearbeitung der Aufgaben ist verpflichtend und wird bei der Leistungsbewertung von uns in angemessener Form berücksichtigt.
  • Selbstverständlich lassen wir Sie beim Lernen auf Distanz nicht allein und versuchen Sie auch aus der Ferne bestmöglich zu unterstützen. Die Kinder erhalten von den Klassenlehrerinnen eine kurze Rückmeldung zu den bearbeiteten Aufgaben.
  • Die Klassenlehrerinnen vesuchen den Kontakt in regelmäßigen Abständen zu Ihnen, aber vor allem zu Ihren Kindern, zu pflegen und auch so in dieser schwierigen Zeit an Ihrer Seite zu sein.
  • Sie haben selbstverständlich auch jederzeit die Möglichkeit mit uns Kontakt aufzunehmen. 
  • Diese Regelungen gelten bis zum 31.01.2021.
  • Sie werden von den Klassenlehrerinnen der Jahrgangsstufe 3 und 4 über die Organisation der Zeugnisausgabe rechtzeitig persönlich informiert.

„Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.“ (Zitat aus der Ministeriums-E-Mail)

Sollten Sie Ihr Kind nicht zuhause betreuen können, bieten wir selbstverständlich eine Notbetreuung an. Schicken Sie dafür bitte eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kinder in der Notbetreuung bearbeiten die Aufgaben der Lernpakete in der Schule.

Sobald wir nähere Angaben vom Ministerium erhalten haben, teilen wir Ihnen alle wichtigen Neuigkeiten umgehend auf unserer Homepage mit. 

Auch dieses Mal schaffen wir es wieder gemeinsam die Kinder durch diese besondere Zeit zubringen, denn gemeinsam sind wir stark. Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Kraft für die kommenden Wochen. Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der Elisabeth-Grundschule


 

05.11.2020

Hygienekonzept - Schulbetrieb in Corona-Zeit an der Elisabeth-Grundschule

In der Corona-Zeit ist die Gesunderhaltung der Schüler*innen und der Schulbediensteten, insbesondere die Vermeidung von ansteckenden Krankheiten, eine Voraussetzung für das Zusammenleben in der Schule. Gemeinsam können wir gut durch diese Zeit kommen.

Nachfolgend wird das Wichtigste in Kürze vorgestellt:

    • Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände gilt für alle Personen eine Mund-Nasenbedeckung. 
    • Für Schüler*innen der Jahrgänge 1-4 gilt diese Pflicht bis zum festen Sitzplatz.
    • Wir bitten Sie diese Behelfsmasken, Tücher und Schals täglich zu reinigen und/oder zu wechseln. 
    • Wenn möglich versuchen wir, in der Sitzordnung, den Abstand von 1,5 Meter beizubehalten.
    • Wir haben zugewiesene Toilettenkabinen für die einzelnen Lerngruppen/Klassen. 
    • Die Lehrperson achtet darauf, dass maximal ein Kind aus der jeweiligen Lerngruppe zur Toilette geht.
    • Die Jahrgangsstufen sind in den Pausen voneinander getrennt.
    • Wir versuchen darauf zu achten, dass keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln stattfindet.
    • Es wird darauf geachtet, dass Huste- und Niesetikette beachtet werden.
    • Wir erinnern die Schüler* innen daran, regelmäßig die Hände zu waschen - Beachten der Handhygiene.
    • Während des Unterrichts halten wir möglichst ein Fenster und/oder die Tür geöffnet. Regelmäßiges Stoßlüften erfolgt alle 20 Minuten in den Räumen.
    • Bei Symptomen einer Atemwegserkrankung oder Covid19 Erkrankung soll bzw. muss die betreffende Person 24 Stunden zu Hause bleiben. Treten keine weiteren Beschwerden auf, kann das Kind wieder zur Schule kommen.
    • Meldepflicht bei Erkrankung mit Covid19 an die Schule.
    • Sollten wir Krankheitssymptome während der Unterrichtszeit feststellen, muss das Kind abgeholt werden.
    • Bei einem Notfall erreichen Sie uns unter der Notfallnummer 0151 / 24273493.

Nutzung der Bücherei:

    • Die Kinder können in den Unterrichtszeiten in Kleingruppen des Klassenverbandes in die Bücherei.
    • Der Mund – und Nasenschutz muss getragen werden.
    • Der bekannte Mindestabstand zu den Helfern der Bücherei muss eingehalten werden.
    • Eingang und Ausgang werden für die Kinder markiert.
    • Abgegebene Bücher können erst nach 1 Woche wieder ausgeliehen werden.

 

 


 

Elisabeth-Grundschule

Lothringer Straße 8

44339 Dortmund

Tel.: 0231 286676 0

Fax: 0231 286676 26

Schulleitungsteam: Frau Giesen und Frau Schäfer

Bürozeiten der Sekretärin Frau Briones: dienstags und freitags von 9-13 Uhr